Inhouse-Schulungen

Verantwortlich für die inhaltliche und organisatorische Durchführung der Seminare/Workshops ist Herr Dipl.-Ing. Burkhard Kühn

Thema der Schulung:

Die Vergabe von nationalen Liefer- und Dienstleistungen UVgO (Unterschwellenvergabe)

Inhalt der Schulung:

In dieser Schulung werden die Vorschriften für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unter den EU- Schwellenwerten systematisch erarbeitet und dargestellt. Die Schwerpunkte sind die Vorbereitung der Vergabe, die Wahl des Vergabeverfahrens, der Ablauf der öffentlichen und beschränkten Ausschreibung sowie die Durchführung des Verhandlungsverfahrens und die Einbindung von Teilnahmewettbewerben.

Zu den Inhalten

Die UVgO (Unterschwellenvergabeverordnung 2017)
-Rechtscharakter
-Sachlicher Geltungsbereich
-Grundgedanken zur Öffentlichen Auftragsvergabe

Verfahren der Öffentlichen Auftragsvergabe und deren Durchführung
-Förmliche Ausschreibungen
-Verhandlungsverfahren
-Öffentlicher Teilnahmewettbewerb

Wahl und Begründung des Vergabeverfahrens
-Öffentliche Ausschreibungen
-Beschränkte Ausschreibungen inkl. Begründung
-Verhandlungsverfahren inkl. Begründung

Erstellen der Vergabeunterlagen
-Leistungsbeschreibung
-Vertragsunterlagen (Überblick)

Formale Behandlung der eingehenden Angebote
-Öffnung und Prüfung der Angebote
-Wertung der Angebote
-Zuschlagserteilung
-Aufhebung der Ausschreibung
-Informationspflicht gegenüber den Bietenden
-Pflicht zur Erstellung einer Vergabedokumentation /Vergabebegründung

Zurück